Badenhausen steht 2015 ganz im Zeichen des Schützenfestes

Mit bester Laune wurde beschlossen, das Volks- und Schützenfest Badenhausen wieder zu veranstalten. (Foto: Bordfeld)

Schützengesellschaft stimmt einstimmig für die Veranstaltung / 415-jährige Tradition wird fortgeführt

Einstimmig und mit bester Laune beschlossen die Teilnehmer der Schützenversammlung, zu welcher die Schützengesellschaft Badenhausen ins Schützenhaus geladen hatte, dass die Ortschaft vom 24. bis 27. Juli 2015 ganz im Zeichen des Volks- und Schützenfestes stehen wird.

Schützenmeister Hardy Höppner betonte, dass die große Zahl der Versammlungsteilnehmer einmal mehr zeigt, wie eng verbunden Badenhausen mit der Schützengesellschaft ist. Auch wenn Badenhausen jetzt offiziell eine Ortschaft in der Gemeinde Bad Grund ist, werden die Schützen die inzwischen 415-jährige Tradition dieser Schützengesellschaft ehren und fortführen.
Weiter wurde berichtet, dass bereits mit diversen Musikzügen und Spielmannszügen sowie mit dem Zeltwirt des Schützenfestes Gespräche geführt wurden. Der Wirt hatte durchblicken lassen, dass er 2015 gerne wieder nach Badenhausen kommt.

Termine 2014

Abschließend gab Höppner noch einige Termine für 2014 und 2015 bekannt. So werden die Schützen schon am 16. Mai zum Jubiläumsfest des Fanfarenzugs nach Neuhof fahren. Die Pokalschießen werden in diesem Jahr am 13. Juli (Handwerker-Pokal), 20. Juli (Vereine-Pokal) und am 27. Juli (Gemeinde-Pokal) ausgetragen. Die Schützenversammlung mit Offizierswahl wird am 15. Februar 2015 ausgerichtet. Zum Schützenball wird am 7. November 2015 geladen.