Blumige Anerkennung als Zeichen des Dankes

Chorleiterin Swetlana Gauks, Renate Klenner, Friedhelm Deppe, Hedwig Crome und Margrit Müller (von links) nach der Ehrung. (Foto: Bordfeld)

Frauenchor Badenhausen ehrt Hedwig Crome und Renate Klenner für ihre langjährige Treue

Der Vorstand des Frauenchores Badenhausen hatte vor wenigen Tagen alle Mitglieder und deren Lebenspartner zu einem gemütlichen Herbstfest geladen, zu dessen Beginn Hedwig Crome und Renate Klenner für ihre langjährige Treue geehrt wurden. Um ihnen die Ehrennadel und Urkunde zu überreichen, war der Vizepräsident des Niedersächsischen Chorverbandes Friedhelm Deppe, ins Café-Restaurant „Deutsches Haus“ gekommen. Bevor er aber zur Tat schritt, stimmten die Damen erst einmal ein paar Lieder an.
Dann rief die erste Vorsitzende, Margrit Müller, in Erinnerung, dass Hedwig Crome bis zur Jahrtausendwende ihre Stimme im Chor hat erklingen lassen. Auch wenn das jetzt nicht mehr geht, ist sie dem Verein als passives Mitglied treu geblieben. Ebenfalls ein viertel Jahrhundert ist Renate Klenner sehr aktiv dabei. Schließlich sei sie nicht nur in der zweiten Stimme, sondern bereits seit 1990 im Vergnügungsausschuss vertreten und brächte dort ihre Ideen und ihr Fachwissen ein. Die Vorsitzende überreichte als Zeichen der Anerkennung blumige Dankeschöne.