Chor ist wie eine Familie

Der Vorstand des Frauenchors Badenhausen zusammen mit den fleißigsten Sängerinnen und Chorleiterin Swetlana Gauks. (Foto: Bordfeld)

Badenhäuser Frauenchor erhält großes Lob von Leiterin Swetlana Gauks

Der Frauenchor Badenhausen, der Ende Juni sein 80-jähriges Bestehen feiern wird, ist auch 2013 kein bisschen ruhiger geworden. Das machte die erste Vorsitzende, Margrit Müller, während der Jahreshauptversammlung in ihrem Bericht deutlich. Neben zahlreichen Konzerten zu unterschiedlichsten Anlässen gab der Chor auch einige Ständchen anlässlich Jubiläen.

Mit ihren Auftritten hatten die Sängerinnen und die Chorleiterin Swetlana Gauks unter Beweis gestellt, dass sich das fleißige Lernen und Üben gelohnt hat. „Ich möchte mich bei allen Sängerinnen für ihren Einsatz bedanken und bitte Euch, auch weiterhin regelmäßig zu den Übungsabenden zu kommen“, so die erste Vorsitzende.
Ein ganz besonderes Dankeschön richtete sie an Swetlana Gauks. Die Sängerinnen bewundern immer wieder, mit welcher Ausdauer und mit welchem Fachwissen sie auch schwierige Chorsätze mit ihnen einübt. Sie schafft es auf ihre liebe und humorvolle Art, dass die Lieder mit Erfolg vorgetragen werden können. „Wir sind sehr froh, dass wir Dich haben und freuen uns auf viele weitere Jahre mit Dir und viele neue Chorsätze”, so die Mitglieder.
Margrit Müller sprach aber auch all denen, die dem Chor bereits viele Jahrzehnte die Treue halten, ein großes Dankeschön aus. Die offiziellen Ehrungen werden allerdings erst beim Jubiläumskonzert vorgenommen, welches am 28. Juni im Landhaus Finze in Badenhausen ausgerichtet wird. Auch der MGV Badenhausen und der Gemischte Chor Oberhütte werden da sein. Außerdem werden einige Jugendliche das Programm musikalisch mitgestalten.
Nach dem Bericht der ersten Vorsitzenden, ergriff Swetlana Gauks im Gasthaus Behrens das Wort, um zu versichern, dass sie mit dem Frauenchor und dessen Leistungen sehr zufrieden ist. Die Proben und die Auftritte bereiteten ihr immer wieder große Freude. Für sie ist dieser Chor wie eine Familie.
Bevor dann die Termine für das Jahr bekannt gegeben wurden, ließ die Vorsitzende die Versammlung erst einmal wissen, wer an den meisten Probeabenden teilgenommen hatte. Dabei überreichte sie den fleißigsten Sängerinnen ein blumiges Dankeschön.
Bereits am 29. März nimmt der Frauenchor Badenhausen am Konzert des Singkreises Gittelde in Münchehof und am 13. Juli an einem Konzert des Frauenchores Pöhlde teil. Außerdem stehen schon viele Ständchen fest, die zu hohen Geburtstagen und Hochzeitsjubiläen gegeben werden. Zeit zum Ausruhen gibt es also nicht.

Ehrungen

50 Jahre Mitgliedschaft
Doris Römermann und Anni Winkelvoß

40 Jahre Mitgliedschaft
Margrit Müller

10 Jahre Mitgliedschaft
Christel Torba

Fleißigste Sängerinnen

Ein Fehltag
Marga Haase
Zwei Fehltage
Doris Römermann, Regina Schulze und Gisela Willigeroth
Drei Fehltage
Roswitha Görke, Thea Schwiers und Margit Müller
Vier Fehltage
Rosina Passauer und Bärbel Gebhardt
Fünf Fehltage
Gertrud List und Ingrid Fischbeck