Dank der Frauen ist die Singfähigkeit erhalten geblieben

Der gemischte Chor Oberhütte feiert am Sonnabend und Sonntag mit einem großen Konzert und gemeinsam Früstück. (Foto: Bordfeld)

Gemischter Chor Oberhütte feiert am Wochenende 50-jähriges Jubiläum

Von Petra Bordfeld, Oberhütte

Wenn Otto Zimmer, Chorleiter des damaligen Männergesangsvereins Oberhütte, während der Jahreshauptversammlung im Januar 1961 nicht seine Idee kundgetan hätte, doch auch mal Frauen in die Singstunde mitzubringen, gäbe es vielleicht heute keinen singfähigen Chor mehr in Oberhütte.
Denn Else Ohm, Marie Fischer, Brigitte Rosenthal, Irmgard Samp, Ingrid Wedemeyer und Gertrud Weber machten den Anfang, und nach und nach kamen mehr mutige Frauen dazu. Dieser Schritt wurde sicherlich nicht von allen singenden Männern begeistert aufgenommen. Doch die positive Entwicklung hat gezeigt, dass diese mutige Entscheidung ein zukunftsweisender Schritt für den Fortbestand des Vereins war.
Aus diesem tapferen Grund kann der Gemischte Chor Oberhütte jetzt sein 50-jähriges Jubiläum feiern. Die 147 Mitglieder, darunter 17 Sängerinnen und 13 Sänger, laden am Sonnabend, 28. Mai, zum Jubiläumskonzert ein, welches um 19 Uhr in der Aula der Haupt- und Realschule Am Johannisborn beginnt. Neben dem Jubiläumschor werden aber auch der Männergesangverein und der Frauenchor Badenhausen, der Gemischte Chor „Concordia“ Eisdorf sowie der Kirchenchor Gittelde ihre Stimmen erklingen lassen. Außerdem bitten das Akkordeon-Orchester Osterode/Herzberg und die Flötengruppe der evangelischen Kirche Badenhausen um Gehör. Der absolute Höhepunkt dieses Abends dürfte ein Chorsatz aus der „Zauberflöte“ sein, den beide Chöre aus Badenhausen und der Jubelchor mit Begleitung des Akkordeon-Orchesters Osterode/Herzberg singen werden. Die ebenfalls zu vernehmenden Grußworte der Gäste dürften allerdings gesprochen, nicht gesungen werden.
Am Sonntag, 29. Mai, wird ab 11 Uhr zum Frühstück in den Spiegelsaal des Café-Restaurants „Deutsches Haus“ gebeten. Für Musik wird das Harz-Heimat-Trio aus Gittelde sorgen. Der Gemischte Chor würde sich über zahlreiche Besucher beider Veranstaltungen sehr freuen. Karten für das Jubiläumskonzert können an der Abendkasse erworben werden. Die Karten für das Frühstück sind im Vorverkauf im „Deutschen Haus“ und bei Heidi Ernst (05522/84598) zu haben.