Ein Tag voller Wunder auf dem Gut Herbigshagen

Auf dem Gut Herbigshagen der Heinz Sielmann Stiftung verlebten die Ferienpasskinder einen ereignisreichen Tag. (Foto: bo)

SPD-Badenhausen veranstaltete Ferienpassaktion in Duderstadt

Badenhausen (pb). Die SPD-Abteilung Badenhausen startete im Rahmen der Ferienpassaktion mit 22 Schulkindern sowie sieben Betreuern zum Gut Herbigshagen bei Duderstadt, um dort die Einrichtung des bekannten Tierfilmers Heinz Sielmann zu besichtigen und, wie sich herausstellte, einen Tag voller Wunder zu verleben.
Bei einer Rucksackwanderung durch die angrenzenden Wälder und über das Gelände des Gutes wurden die Hör-, Tast- und Sehsinne der kleinen Entdecker getestet. Auch über das Leben der Tiere im Wald und ihre Futtersuche wurde eifrig diskutiert. Nach einem kurzen Picknick im Wald wurden mit Salzteig gruselige Trolle und Fratzen an die Bäume gepappt. Die Kreativität der Kinder beeindruckte die beiden Wanderführerinnen so sehr, dass sie beschlossen, die Kunstwerke an den Bäumen zu lassen.
Der anschließende Kletterweg über 100 Meter, bei dem möglichst kein Fuß den Boden berühren durfte, kostete viel Kraft und Schweiß, brachte aber auch viel Spaß. Wer da geglaubt hatte, die Kinder seien nun müde, musste sich eines Besseren belehren lassen.
Denn das KIKA Baumhaus wartete darauf erstürmt und über eine Seilleiter erklettert zu werden. Mit dem Füttern und Streicheln der Esel, Ponys, Schafe und Ziegen des Gutes ging einer schöner und erlebnisreicher Tag zu Ende.