Erich Sonnenburg sichert sich den Vereinspokal

Detlef Weiß (linke Scheibe) und Erich Sonnenberg (rechte Scheibe) waren erfolgreichen beim jüngsten schießen und wurden von Schützenmeister Friedhelm Vollerthum (von links), Kassenwart Sven Weber, Schriftführer Hardy Höppner, Schießwart Kai-Oliver Roddewig und Schützenmeister Wolfgang Mai ausgezeichnet. (Foto: Kluge)

Altschützenmeister Detlef Weiß eroberte die Ehrenscheibe

Badenhausen (cfk). Zum zweiten Pokalschießen der Schützengesellschaft Badenhausen kamen nun die Badenhäuser Männer zusammen. Auf 50 Meter galt es mit dem aufliegenden Kleinkaliber-Gewehr drei Schuss möglichst präzise auf die Scheibe abzugeben. Darin versuchten sich immerhin 37 Schützen, galt es doch mit dem besten Schuss den Pokal der Badenhäuser Vereine zu erobern.
Das gelang in diesem Jahr Erich Sonnenburg. Altschützenmeister Detlef Weiß eroberte die Ehrenscheibe. „Beim ersten Mal wurde Freihand geschossen, beim Auflageschießen wagen sich immer mehr an die Waffe“, erläuterte Schießwart Kai-Oliver die Steigerung der Teilnehmerzahl um 50 Prozent gegenüber dem Auftakt der Pokalwettbewerbe. Vielleicht kommen ja kommenden Sonntag noch mehr Schützen zusammen, wenn es zum Finale um den Gemeinde Pokal geht. Dann wird auch der Beulshausen-Pokal verliehen, der an den Schützen überreicht wird, der in allen drei Pokalschießen zusammen das beste Resultat erzielt hat.