Freiwilliges Kirchgeld erbeten

Badenhausen / Windhausen (Sab). Die Kirchengemeinden Badenhausen und Windhausen bitten um das Freiwillige Kirchgeld für das Jahr 2011. Im aktuellen Gemeindebrief ist nicht nur ein Überweisungsformular vorhanden, sondern es werden auch die Verwendungszwecke erläutert.
In Windhausen soll das Kirchgeld zur Renovierung des Glockenturms auf dem Ehrenmal verwendet werden. Der Holzturm „ist in die Jahre gekommen“. Die Bretter am Turm sind morsch, die Farbe blättert ab. 27 Jahre haben ihre Spuren hinterlassen.
Seit Ostern ist es in der St.-Martin- Kirche Badenhausen heller geworden. Neue Lampen erhellen seitdem den Raum. Eine Modernisierung war aus technischen Gründen erforderlich geworden. Die neuen Lampen erhellen auch die Empore. Dadurch können auch die Chöre bei ihren Vorträgen besser sehen.
Die Kirchengemeinden danken übrigens für die Spenden im letzten Jahr. 1.410 Euro kamen in Windhausen zusammen, in Badenhausen waren es 1.990 Euro. In Badenhausen wurden die Mittel für Energiesparmaßnahmen im Pfarrhaus eingesetzt. In Windhausen steht die Fachwerkrenovierung der Kirche an.