Für die Futterausgabe werden noch Helfer gesucht

Der neu und wieder gewählte Vorstand des Vereins „Tier-Tischlein-Deck -Dich“. (Foto: Bordfeld)

Verein „Tier-Tischlein-Deck-Dich“ führte Vorstandswahlen durch

Badenhausen / Osterode (pb). Beim Verein „Tier-Tischlein-Deck-Dich“ brachten während der Jahreshauptversammlung die Vorstandswahlen einige Veränderungen mit sich. Während die 1. Vorsitzende, Katrin Seidel, ebenso einstimmig in ihrem Amt bestätigt wurde wie der 2. Vorsitzende Kai Pöhlmann und der Pressewart Adem Avci, wurden Marlies Lehmann neu als Kassenwartin und Siegrid Bähr neu als Schriftwartin gewählt. Ganz neu hinzugekommen sind auch Yvonne Lehmann und Adem Avci als Beisitzer sowie Hanna Herrling als Kassenprüfern.
Zuvor legte Katrin Seidel in „Sandras Caféstübchen“ in Badenhausen ihren Bericht vor, der deutlich machte, dass der noch recht junge Verein im zurückliegenden Jahr sehr viel bewegt hat. So habe man sich beim „Tag des Hundes“ auf dem Kornmarkt, am „Tag der Vereine“ vor der Martin-Luther-Kirche und während der „Drei freundlichen Tage“ in der Fußgängerzone vorgestellt und viel Resonanz erfahren. Dies sei anlässlich des Sommerfestes in der Borhecksgasse ebenfalls zu verspüren gewesen. Dass alles so gut geklappt habe, sei den vielen Helfern zu verdanken, dazu gehörte auch wieder Dr. Thomas Grammel, der stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden habe.
Insbesondere habe sich die Aufgabe des Vereins aber nicht nur bei Bürgern des Kreises Osterode herumgesprochen, viele kämen zur Futterausgabe für ihre vierbeinigen Freunde donnerstags sogar aus dem Solling. Mittlerweile sei die Nachfrage von Menschen mit niedrigen Einkommen insbesondere nach Hunde- und Katzenfutter so groß, dass manchmal fast „Ebbe“ vorherrsche.
Deswegen werde die Futterausgabe aber bestimmt nicht heruntergefahren oder gar eingestellt. Hierfür werden vielmehr noch Helfer gesucht. Wer donnerstags von 10 bis 12 Uhr Zeit hat, in der Borhecksgasse das Futter mit auszuteilen, wird gebeten, sich bei der 1. Vorsitzenden unter der Rufnummer (05522) 6506 zu melden oder einfach mal vorbeizuschauen.