Kinder werden bei Sportprogramm gefordert

Bei der „Klamottenwechselstaffel“ war hohe Einsatzbereitschaft gefordert. In Windeseile mussten sich die Kinder von ihren Sachen befreien und sie auch wieder anziehen. (Foto: bo)

25 Teilnehmer bei Ferienpassaktion der Badenhäuser Sportvereine dabei

Badenhausen (bo). Trotz herbstlichen, aber wenigstens trockenem Wetter nahmen 25 Kinder das Angebot der TSG Badenhausen und des Vfl Badenhausen an, sich mit lustigen Spielen und einem Fußballspiel die Zeit in den Ferien zu vertreiben.
Jill Winkelvoß und Lena Keune hatten sich einige Spiele ausgedacht, bei denen es auf Schnelligkeit, Geschick und Koordinationsvermögen ankam. Im Anschluss spielten die Kinder in zwei Mannschaften Fußball gegeneinander. Der Spaß kam an diesem Nachmittag definitiv nicht zu kurz, und für eine kleine Stärkung und etwas „Süßem“ zwischendurch hatten die Veranstalter ebenfalls gesorgt. Eine rundum gelungene Veranstaltung, die sicherlich sommerlichere Temperaturen verdient hätte.