Knobelpokal bleibt bei der Familie Warneke

Siegrid Seewald, der Knobelturnier-Ausrichter Werner Passauer, Alina Warneke, Elsbeth Eismann, Dominik Warneke nach der Siegerehrung (von links). (Foto: Bordfeld)

KK Badenhausen richtete traditionelles Knobelturnier aus / Auch junge Teilnehmer dabei

Badenhausen (pb). Die Kyffhäuser Kameradschaft Badenhausen hatte zur Knobelmeisterschaft ins Vereinslokal Hermann Behrens geladen. Und es waren nicht nur Würfelspezialisten gehobeneren Alters, sondern auch junge Mitglieder vertreten. Sicherte sich im vergangenen Jahr die elfjährige Alina Warneke den Wanderpokal, erknobelte sich diesmal ihr zwei Jahre ältere Bruder Dominik diese Trophäe. Alina kam auf den 14. Platz.
Nach einem spannenden Turnier, in dem Fortuna so manches Mal nicht so genau wusste, wem sie zur Seite stehen sollte, stand aber nicht bloß der Sieger fest, sondern auch, dass alle, welche die Würfel hatten rollen lassen, sich einen der Preise, die von Blumen über Naschereien bis hin zu Kochbüchern und Kalendern reichten, aussuchen durften. Übrigens sicherten sich Siegrid Seewald und Elsbeth Eismann den zweiten und dritten Platz.