Kyffhäuser erknobeln ihren Meister

Sie alle maßen sich beim Knobelturnier der Kyffhäuser Kameradschaft Badenhausen. Unter ihnen auch Kunibert Behnke (hintere Reihe, links), Siegfried Eismann (hintere Reihe, 2. von links), Manfred Kügler (vorne links) und Traudl Behnke (2. von rechts).

Alle Gäste erhielten einen köstlichen Preis für ihre Teilnahme

Die Kyffhäuser Kameradschaft Badenhausen hatte jetzt wieder zur traditionellen Knobelmeisterschaft ins Vereinslokal Hermann Behrens geladen. Und es waren nicht nur Würfelspezialisten des gehobeneren Alters, sondern auch jüngere Mitglieder vertreten.
Nach einem spannenden Turnier, wo Fortuna so manches Mal nicht so genau wusste, wem sie zur Seite stehen sollte, stand aber nicht bloß der Sieger fest, sondern auch, dass alle, welche die Würfel hatten rollen lassen, sich einen der Preise, es gab Süßes und Deftiges, aussuchen durften. Übrigens sicherte sich Siegfried Eismann mit 380 Punkten vor Traudl Behnke (375 Punkte), Manfred Kügler (330 Punkte) und Kunibert Behnke (305 Punkte) den Sieg.