Minisportabzeichen absolviert

Henrika Werner (rechts), Helga Maaß (2. von links), Petra Graunke (links) und Günter Thiele (2. von rechts) übernahmen die Auszeichnung der jungen Wettstreiter.

49 Kinder messen sich beim Kinderturnfest des Turnkreises in fünf von sieben Disziplinen

Beim alljährlichen Kinderturnfest des Turnkreises Osterode (TK), welches diesmal der TSG auf dem Sportplatz und in der großen Turnhalle ausgerichtet hat, wurde auch das Minisportabzeichen des Kreissportbundes Osterode (KSB) angeboten. Damit durften sich Mädchen und Jungen im Alter von drei bis sieben Jahren bereits zum achten Mal sportlich betätigen.
Insgesamt 49 Kinder ließen es sich nicht nehmen, sich in fünf von sieben Disziplinen zu messen. Am Ende gab es aber ausnahmslos Sieger. So hatten nicht nur sie, sondern auch ihre Eltern beim Werfen, Sprinten, Springen, Balance halten, Muckitest und Tro-ckenschwimmen sehr viel Spaß. Während Henrika Werner, stellvertretende Vorsitzende des TK für Kinder- und Jugendsport, das Organisatorische gut vorbereitet hatte, leis­tete eine Abordnung des TV Hörden als Kampfrichterteam ebenso gute Arbeit.
Bei der Siegerehrung erhielten alle kleinen Wettstreiter und Wettstreiterinnen Medaillen und Urkunden von Petra Graunke, der Vereins-Service-Assistentin des KSB, Günter Thiele, Beauftragter für Sportabzeichen des KSB, sowie Helga Maaß, der 1. Vorsitzenden des Turnkreises Osterode.