Mitgliedern des Frauenchores wird mit Rosen gedankt

Die geehrten und gewählten Mitglieder des Frauenchors Badenhausen zusammen mit der Chorleiterin Svetlana Gauks. (Foto: Bordfeld)

Ehrungen und Wahlen bei der Jahreshauptversammlung

Badenhausen (pb). Die Ehrungen von Sängerinnen und passiven Mitgliedern des Frauenchors Badenhausen sowie die Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung.
Die Wahlen führten zu keiner Veränderung im Vorstand. Die 1. Vorsitzende Margrit Müller, die 2. Vorsitzende Gertrud List, die Schrift- und Pressewartin Ute Römermann, die Kassenwartin Rosina Passauer, die Singwartin Ursula Sekulla, die stellvertretende Schriftführerin Ingrid Limburg, die stellvertretende Kassiererin für aktive Mitglieder Marga Haase und für passive Mitglieder Susi Krenzer und die stellvertretende Singwartin Eveline Hildebrandt wurden im Block einstimmig wiedergewählt. Auch bei der Wahl des Vergnügungsausschusses waren sich die Mitglieder einig, ebenso bei der Wahl der Ersatzrevisorin Alexandra Hinz.
Die Ehrungen waren schnell abgehandelt, da die 1. Vorsitzende die Namen derer verlas, die während des Familientages am 10. Juli für ihre jahrelange Treue geehrt werden sollen. Bereits seit 40 Jahren gehören dem Frauenchor Ilse Behrens und Christa Römermann an.
Zuvor regnete es aber während des Berichtes der 1. Vorsitzenden Rosen. Die Vorsitzende dankte Chorleiterin Svetlana Gauks. Sie leitet den Chor seit drei Jahren. Jeweils eine Rose erhielten Rosemarie Lagershausen und Gisela Willigeroth, weil sie nur fünfmal und Rosina Passauer nur viermal bei den insgesamt 41 Singstunden gefehlt hatten. Jeweils drei dieser edlen Blumen erhielten Roswitha Görke, Ute Römermann, Regina Schulze und Gertrud List für dreimaliges Fehlen. Marga Hasse fehlte nur einmal. Sie bekam fünf Rosen.
Die Chorleiterin Svetlana Gauks betonte, dass es ihr immer wieder großen Spaß bereite, mit den Frauen zusammenzuarbeiten.
Von 15 gesanglichen Verpflichtungen des Chors konnte die Singwartin Ursula Sekulla berichten.
Abschließend wurden Termine bekanntgegeben. So wird der Frauenchor bereits am Sonnabend, 19. März, beim Konzert des Singkreises Gittelde auftreten. Zudem wird er beim Konzert anlässlich des 150-jährigen Bestehens des MGV Rhüden am 3. April und am Konzert anlässlich des 50-jährgien Bestehens des Gemischten Chores Oberhütte am 28. Mai in Badenhausen konzertieren. Auch beim Konzert, zu dem der MGV Badenhausen anlässlich seines 140-jährigen Bestehens am 8. Oktober einlädt, wird der Chor vertreten sein.
Zu den Übungsabenden des Frauenchors, immer mittwochs von 20 bis 22 Uhr, sind Interessenten stets willkommen.