OBS Badenhausen lädt zur Entdeckertour ein

Die Schüler der OBS Badenhausen freuen sich darauf, die zukünftigen Fünftklässler durch ihre Schule zu führen (Foto: Niemann)
Nach den Sommerferien beginnt für viele Schüler ein neuer Lebensabschnitt, wenn sie auf eine weiterführende Schule wechseln. Um den künftigen Fünftklässlern schon einmal vorab einen Einblick in den Schulalltag zu gewähren, veranstaltet die Oberschule Badenhausen (OBS) einen Abend der offenen Tür als eine Entdeckertour. Damit wolle man aber nicht nur die neuen Schüler sondern auch die Eltern, die bereits Kinder an der Schule haben, herzlich einladen, so der Schulleiter Frank Keller.
Die Veranstaltung findet am Dienstag, 25. April, von 17 bis 19 Uhr, statt. Gleich am Anfang des Abends werden die Neulinge von Schülern der neunten Klassen, die dann auch deren Paten werden, in Empfang genommen und durch die OBS geführt. „Wir wollen gleich von Anfang an ein gutes Miteinander aufbauen“, so Keller. Erster Anlaufpunkt wird das Sekretariat sein, das eine wichtige Anlaufstelle sein wird, und wo die Viertklässler eine Checkliste für den Abend der offenen Tür erhalten.
Und zu entdecken gibt es an dem Abend sehr viel. Neben der Besichtigung einer Märchentour, eines Französischraums, einer Ausstellung Minigolf und einem Theaterstück, können die künftigen Schüler auch das Fach Informatik, die Naturwissenschaften, die Busscouts und die Buddys kennenlernen. Auch steht ein Schüler-Lehrer-Volleyballspiel auf dem Programm. Die fünften, sechsten, siebten und neunten Klassen werden an dem Tag ab Mittag die Räume und Stationen für die Veranstaltung vorbereiten. Für die Eltern besteht die Möglichkeit, sich der Entdeckertour anzuschließen oder sich bei der Schulleitung genauer über den Aufbau der OBS zu informieren oder Fragen allgemeiner Art zu stellen. Für Essen und Trinken werden unter anderem die Schüler der Buddys sorgen.