Ritter Rost kommt erst kurz vor Weihnachten

Sie alle freuen sich schon darauf, mit Ritter Rost sowie mit seinen Freunden auf und vor der Bühne Weihnachten zu feiern. (Foto: Bordfeld)

Aufführung am 14. und 15. Dezember

„Ritter Rost“-Fans haben bestimmt schon mal an der um diese Jahreszeit zum Theater umfunktionierten Halle vom Baugeschäft Beulshausen in Badenhausen vorbeigeschaut, um mal zu lauschen, ob sich da schon was tut. Denn sonst gastierte doch der von Jörg Hilbert und Felix Janosa zum Musicalhelden ernannte Edelmann namens „Ritter Rost“ schon im Oktober dort. Die größte Frage, insbesondere der kleinen Anhänger, lautet: „Kommt er überhaupt in diesem Jahr?“ Und alle Akteure des „St. Martin Burgtheaters“ beantworten diese mit einem lauten und deutlichen „Ja!“.
Denn die Werkstatt ist mittlerweile kräftig dabei, die weihnachtliche Kulisse zu erstellen, und die Akteure proben schon, was die Zeit zulässt. Denn sie wollen „Ritter Rost“ ermöglichen, am 14. Dezember ab 18 Uhr sowie am 15. Dezember ab 15.30 und ab 18.30 Uhr mit den Zuschauern Weihnachten zu feiern. Schließlich lautet der Titel des bereits sechsten Stückes, was von dem eingespielten Team auf die Bühne gebracht wird, „Ritter Rost feiert Weihnachten“.
Wer sich schon jetzt Karten im Vorverkauf sichern möchte, kann dies ab dem 1. November im „Harlekin“ in Osterode und im Lotto-Laden Badenhausen machen.