Wasserspielgerät für Badenhäuser Kindergarten

Die Wassespielanlage lässt Kinderherzen höher schlagen. Jetzt fehlen nur noch sommerliche Temperaturen. (Foto: Bordfeld)

Klosterkammer Hannover spendete das Gerät im Wert von 2.000 Euro

Badenhausen (pb). Im Kindergarten Badenhausen dürfen die Kinder im Bereich des Sandkastens nach Herzenslust mit Wasser spielen, ohne dass sie Sorgen haben müssen, Schelte zu erfahren. Denn die Klosterkammer Hannover spendete eine zünftige Wasserspielanlage im Wert von rund 2.000 Euro. Die Klosterkammer ist eine Sonderbehörde im Geschäftsbereich des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur. Sie verwaltet nicht nur ehemals kirchlichen Besitz und unterhält Kirchen sowie Klöster, sondern verwaltet als Stiftungsorgan vier selbstständige öffentlich-rechtliche Stiftungen. Somit unterhält und fördert sie kirchliche, soziale und schulische Projekte, und zu Ersterem gehört der Kindergarten in Badenhausen.
Sollte nun endlich auch der ersehnte Sommer mit den heißen Temperaturen einsetzen wird das Wasserspiel mit Sicherheit noch besser ankommen und für die notwendige Abkühlung und sehr großen Spaß bei den Kindern sorgen.