Sösetal und Hattorf ganz oben

Alle Mannschaften des F-Jugend-Turniers kamen nach der Siegerehrung zu einem Gruppenfoto zusammen. (Foto: Bordfeld)

Hallenfußball: FC Windhausen richtete Turniere für F-Junioren und C-Juniorinnen aus

Die große Turnhalle in Badenhausen verwandelte sich kürzlich wieder für einen Tag zu einem „grünen Rasen“, wo das runde Leder und dessen torbringende Handhabung im Mittelpunkt standen.

Am Vormittag wurden vor sehr starker Zuschauerkulisse die spannenden Spiele der F-Junioren ausgetragen. Dabei erkickte sich die JSG Sösetal mit Siegen bei allen angesetzten fünf Spielen den 1. Platz. Die SVG Göttingen konnte zwar ein besseres Torverhältnis aufweisen, da sie aber ein Spiel verlor, schaffte sie es „nur“ auf den 2. Platz.
Über den 3. Platz durfte sich der JFV Northeim freuen, auf Platz vier folgte der FC Westharz. Der SSV Neuhof errang Platz fünf vor der JSG Wulften/Bilshausen, die als jüngerer Jahrgang trotzdem gut mitmischte.
Der Nachmittag stand dann ganz im Zeichen der C-Juniorinnen. In einem ausgeglichenen Feld konnten sich die jungen Damen vom FC Merkur Hattorf mit neun Punkten vor dem SC Weende Göttingen (acht Punkte) durchsetzen. Die Zweitplatzierten erhielten übrigens ein ganz besonderes Kompliment, weil die Kickerinnen das gesamte Turnier ohne Auswechselspielerin bestritten haben. Die JSG Auetal/ Altes Amt belegte mit ebenfalls acht Punkten, aber einem schlechteren Torverhältnis, Platz drei. Die JSG Ahlsburg sicherte sich mit sechs Punkte den 4. Platz. Platz fünf eroberte sich die SG Breitenberg/Nesselröden mit fünf Punkten vor der JSG Sösetal/Windhausen, die es lediglich auf vier Punkte brachte, sich trotzdem als würdige Gastgeberinnen erwiesen hatten.
Bei beiden Turnieren gab es Pokale für alle Mannschaften, die vom Förderkreis des FC Windhausen gestiftet wurden. Außerdem erhielt jeder Spieler und jede Spielerin einen Miniball aus Glas. Die JSG Sösetal/Windhausen ließ es sich als Gastgeber übrigens nicht nehmen, einem Mädchen aus Neuhof und einem Jungen aus Northeim ein kleines Präsent zu überreichen, da diese beiden an diesem Tag ihren Geburtstag begingen.