TSG Badenhausen trifft auf die HSG Northeim

Badenhausen (pü). Vor einer sehr schweren Aufgabe stehen die Handball-Herren der TSG Badenhausen am Sonnabend um 19 Uhr. Nach der vermeidbaren Niederlage in Worbis hat die Mannschaft Heimrecht gegen den Tabellendritten, die 3. Mannschaft der HSG Northeim/Hammstedt/Hillerse. Bei den Heimspielen kann der Trainer Jens Koch zwar meistens die stärkste Formation aufs Feld schicken, doch wird es sehr schwer werden, sich gegen diesen Gegner durchzusetzen. Der Gast zeigte in den letzten Partien eine klar aufsteigende Form und geht als klarer Favorit in diese Auseinandersetzung. Der Gastgeber kann die Begegnung nur einigermaßen offen gestalten, wenn alle Spieler von der ersten Minute mit der nötigen Konzentration und Einstellung ans Werk gehen.