Der Maibaum steht

Am Mittwoch wurde im Stadtteil Bilderlahe traditionell der Mai begrüßt.

In Bilderlahe wird die Tradition weiter mit Leben erfüllt

Traditioneller 1. Mai im Seesener Stadtteil Bilderlahe: Am Dorfgemeinschaftshaus machte sich am späten Vormittag des zurückliegenden arbeistfreien Mittwochs auch in diesem Jahr wieder ein gutes halbes Dutzend gestandener Mannsbilder daran, den Maibaum in die Höhe zu hieven. Und das unter den wachsamen Augen von Ortsbürgemeisterin Christiane Raczek. Die Anzahl der Besucher nahm im Verlauf des Mittages noch erheblich zu. Rund um das Dorfgemeinschaftshaus herrschte dann schon so etwas wie Festtagsstimmung „par excellence“. Der Orstrat hatte eingeladen und zahlreiche Bilderläher folgten dem Aufruf gerne. Bei Leckereien vom Grill sowie angeregten Gesprächen genossen die Bewohner des Dorfes den Start in den Wonnemonat Mai, der lediglich mit Blick auf das Wetter und die Temperaturen noch ein wenig sonniger hätte sein dürfen.