Karten fürs Bilderhäuser Dorftheater sichern

Die Proben des Bilderhäuser Dorftheaters gehen jetzt in die heiße Phase und Anfang Mai wird die Bühne vor der Pfarrscheune in Mechtshausen aufgebaut. – Übrigens präsentierte die Theatertruppe hier vor 30 Jahren ihr erstes Stück.

Dieses Mal wird die Komödie von Ray Cooney „Und alles auf Krankenschein” gezeigt.
Der Oberarzt der „Heberklinik“ bereitet sich auf seine für die persönliche Karriere wichtige Rede beim Neurologen-Kongress vor, als die ehemalige Schwesternschülerin Mareike ihm eröffnet, dass er der Vater ihrer mittlerweile 18-jährigen Tochter ist, die ihren Erzeuger kennenlernen möchte. Und nun werden alle Hebel in Bewegung gesetzt, um diese Vaterschaft zu vertuschen: Da schlüpfen Ärzte in Krankenschwestern-Kostüme, Polizisten werden nass gespritzt und das Personal setzt man mit Valium außer Gefecht. In der Klinik geht es eben extrem turbulent zu – sehr zum Vergnügen eines beobachtenden Patienten, der dieses Schauspiel „auf Krankenschein“ genießen kann.
Wer sich den Theaterbesuch auch auf Krankenschein sichern möchte, braucht nicht zu seinem Hausarzt zu gehen, sondern sollte sich telefonisch Karten reservieren.
Die Aufführungstermine in der Pfarrscheune in Mechtshausen sind am 15. und 16. Juni jeweils um 19.30 Uhr, am 17. und 18. Juni jeweils um 18 Uhr), am 22. und 23. Juni 19.30 Uhr sowie am 24. und 25. Juni um 18 Uhr.
Karten gibt es nur nach telefonischer Vorbestellung am Mittwoch, 17. Mai, in der Zeit von 8 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer (05381) 492639 und unter der Nummer (0176) 51173141. Der Eintritt fürs Theaterstück kostet 7 Euro.