Maibaum aufgestellt

Bei herrlichem Sonnenschein unter den wachsamen Augen vieler Bewohner konnte der Maibaum aufgestellt werden.

Bilderlahe hält an langer Tradition fest

Auch in diesem Jahr hat es sich der Bilderläher Ortsrat nicht nehmen lassen, das traditionelle Maibaum-Aufstellen am örtlichen Dorfgemeinschaftshaus durchzuführen.

Da der 1. Mai auf einen Sonntag fiel, begann die Veranstaltung mit einem Gottesdienst, der allerdings aufgrund der niedrigen Außentemperaturen in der Gustav-Adolf-Kapelle stattfand. Doch schon mit Beginn des Gottesdienstes zeigte sich die Sonne von ihrer besten Seite und so konnte bei herrlichem Sonnenschein unter den wachsamen Augen vieler Bewohner der Maibaum aufgestellt werden. Bei Leckereien vom Grill und angeregten Gesprächen genossen alle die wärmenden Sonnenstrahlen. Besonders freute sich Ortsbürgermeisterin Christiane Raczek darüber, dass auch die Jugendlichen aus Bilderlahe dieses Fest tatkräftig mit dem Verkauf von Pommes frites unterstützten. Das nahmen dann auch die Ortsratsmitglieder zum Anlass, den Überschuss dieser Veranstaltung dem Dorfjugendpfleger Norbert Walter für die Jugendarbeit in Bilderlahe zur Verfügung zu stellen.