„Weihnachten ist unerschütterlich“

Einen Dank erhielten die vielen ehrenamtlich Tätigen aus Bilderlahe. (Foto: Stroschein)

Seniorenweihnachtsfeier in Bilderlahe: Gesang, Geschichten, Dank und Ehrungen / Verabschiedung von Waltraut Uhde

Am dritten Adventssonntag fand auch im Dorf am Fuße des Hebers die traditionelle Seniorenweihnacht statt. Der Ortsrat hatte zu einem besinnlich-gemütlichen Nachmittag ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen, und rund 80 Bilderläher waren gekommen. Ortsbürgermeisterin Christiane Raczek hieß die Anwesenden mit herzlichen Worten auch im Namen ihrer Ortsratskollegen willkommen und begrüßte namentlich mit Emma Engelhardt, Frieda Hoch und Lisa Reuter drei der ältesten Einwohnerinnen des Dorfes.
Zum Auftakt wurde Musikalisches geboten: Der Frauenchor „Klingende Runde“ stimmte den „kleinen Trommelmann“ an, gefolgt vom gemeinsamen Auftritt mit den Mannen des MGV Concordia. Unter Leitung von Friedjof Pallasdies intonierten sie „Das ist die stillste Zeit im Jahr“. Im dritten Liedbeitrag – „Fröhliche Weihnacht überall„ – vereinten sich beide Chöre schließlich mit der Sangeskraft aller im Publikum Versammelten, – passend zu der Zeile „darum stimmet alle ein in den Jubelton.“

Den kompletten Artikel lesen Sie in der heutigen Ausgabe.