13 „Blickpunkte“ in der Stadtbücherei

Jutta Walter (rechts) mit einem Großteil der Künstlerinnen und Künstler, die am Bockenemer Kunstkalender mitwirkten. Die Originalbilder sind in der Stadtbücherei ausgestellt und können dort – ebenso wie der Kalender – käuflich erworben werden. (Foto: Knoblich)

Originalbilder des Bockenemer Kunstkalenders 2012 werden ausgestellt

Von Karsten Knoblich,
Bockenem

Seit knapp zwei Monaten ist der Bockenemer Kunstkalender für 2012 auf dem Markt. Unter dem Titel „Blickpunkte“ haben 13 Malerinnen und Maler der Ateliergemeinschaft Jutta Walter, im Laufe dieses Jahres an dem Werk mitgearbeitet (der „Beobachter“ berichtete).
Ihre Motive hatten die Beteiligten an verschiedenen Orten im gesamten Ambergau eingefangen, um sie dann schließlich künstlerisch umzusetzen. Das Titelblatt beispielsweise zeigt eine Momentaufnahme vom Oldtimertreffen auf dem Buchholzmarkt, mit dem Turmuhrenmuseum im Hintergrund. Geschaffen wurde es von Brigitte Weigelt. Außerdem dürfen sich die künftigen Besitzer mit Blick auf die 13 Momentaufnahmen beispielsweise über einen Winterspaziergang im Wald, Kinder auf dem Schulhof, Begegnungen auf dem Wochenmarkt oder an der Nette freuen. Neben Brigitte Weigelt künstlerisch in Aktion traten Karin Bode, Brigitta Hartmann, Karl-Heinz Hehn, Erika Drake, Brigitte Guse, Peter Mosig, Andrea Rhode, Anja Bosse, Hannelore Krause, Edeltraut Jakob, Maria Schlee und Jutta Walter.
Die 13 Originalbilder des Kunstkalenders sind nun im Schaufenster in der Stadtbücherei am Buchholzmarkt zu sehen. Es wurden Acryl- und Aquarellfarben auf verschiedenen Untergründen benutzt, um die erwähnten Alltagsszenen aus dem Ambergau zu gestalten. Die Künstlerinnen und Künstler bedankten sich in diesem Zusammenhang bei Büchereileiterin Erika Besch und ihrem Mann Jörg-Dieter für die Mithilfe beim Aufbau der kleinen, aber feinen Ausstellung.
Die Originalbilder und auch der Kalender können übrigens in der Stadtbücherei erworben werden. Pro verkauftem Kalender verbleiben 2,50 Euro als Spende in der Bücherei. Kleiner Tipp noch: Als Weihnachtsgeschenk machen sich sowohl Bilder, als auch Kalender immer gut...