20.800 Besucher nutzen Berufsinformationszentrum

Serviceangebot der Hildesheimer Arbeitsagentur beliebte Anlaufstelle für Jugendliche und Erwachsene

BiZ – das ist die Abkürzung für das Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit. Vielen ist bekannt, dass Schüler sich hier über Berufe informieren können. Doch längst sind es nicht nur junge Menschen, die sich mit Berufswahl beschäftigen.

Bockenem/Hildesheim (bo). So suchen immer mehr Arbeitslose und Beschäftigte berufliche Veränderungsmöglichkeiten oder Weiterbildungsangebote. „Das BiZ bietet sehr vielfältige Möglichkeiten. Hier findet jeder Informationen und Entscheidungshilfen rund um die Themen Ausbildung, Studium, Beruf und Weiterbildung. Zudem kann kostenlos an den Internetarbeitsplätzen in der Jobbörse nach offenen Stellen gesucht werden. Den Kunden stehen versierte Mitarbeiter für Kurzberatungen zur Verfügung, die gerne bei der Informationssuche behilflich sind“, so der Leiter der Hildesheimer Arbeitsagentur, Michael Schmidt. Der Agenturchef freut sich über das seit Jahren anhaltende Interesse. Im vergangenen Jahr nutzten rund 15.400 Besucher das kostenlose Angebot.
„Diesen Service sollten alle Kunden der Arbeitsagentur nutzen, um sich auf Bewerbungsgespräche bei Arbeitgebern oder Beratungsgespräche beim Be- rufsberater oder Arbeitsvermittler optimal vorzubereiten“, rät Schmidt.
Darüber hinaus organisiert das BiZ-Team regelmäßig berufsorientierende Veranstaltungen zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten oder zum Thema Arbeiten im Ausland. Im letzten Jahr gab es 220 Veranstaltungen im Rahmen unterschiedlicher Vortragsreihen mit über 5400 Besuchern. Besonders beliebt bei Jugendlichen waren die Betriebsbesuche bei örtlich ansässigen Unternehmen. Hier erfuhren die Ausbildungssuchenden direkt vor Ort, welche Voraussetzungen sie mitbringen müssen und wie die Ausbildung im Betrieb abläuft.
Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche Veranstaltungen geplant. Los geht es am Donnerstag, 3. Februar, um 16 Uhr im Hildesheimer BiZ, Am Marienfriedhof 3, mit Informationen rund um das Thema „Ausbildung in der Pflege“. Für diejenigen, die sich lieber in einem Unternehmen ein Bild über Pflegeberufe machen möchten, findet am 15. Februar ein Betriebsbesuch in einem Seniorenheim statt. Weitere Einzelheiten sowie alle bisher geplanten Veranstaltungen des BiZ erfahren Interessierte direkt im BiZ, Telefon (05121) 969290, oder im Internet unter www.arbeitsagentur.de/veranstaltungen.
Das BiZ in der Hildesheimer Arbeitsagentur, Am Marienfriedhof 3, kann montags und dienstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs und freitags von 8 bis 13 Uhr und donnerstags von 8 bis 18 Uhr besucht werden. Natürlich ist die Serviceeinrichtung auch in den Ferien geöffnet.