35 Schüler und Praktikanten machen sich auf den Weg

Am Freitagabend ging es für 19 Schüler der Bockenemer Oberschule und 16 Praktikanten zum 26. Austausch auf die Fahrt ins englische Thornbury.

Zum 26. Mal findet der Schüleraustausch der Oberschule Bockenem mit der Castle School in Thornbury statt

Mittlerweile zum 26. Mal findet der Schüleraustausch zwischen Bockenem und Thornbury statt. Nachdem die englischen Austauschschüler bereits im Februar in Bockenem waren, ging es am Freitagabend zum Rückbesuch nach England. Neben den 19 Schülerinnen und Schülern, sind auch wieder 16 Praktikanten mit dabei. Sie arbeiten in Grundschulen, Kindertagesstätten, beim Hausmeister der Schule oder in einer Tierarztpraxis.
Nach der Ankunft am Sonnabendmittag haben die Bockenemer und ihre Gastfamilien das Wochenende über Zeit, selbst etwas zu unternehmen. In dieser Woche geht es dann unter anderem nach London, Bristol und Weston-Super-Mare. Natürlich begleiten die Oberschüler ihre Gastgeber auch in die Schule. Am kommenden Sonntag gegen 10 Uhr macht sich die Gruppe dann wieder auf die Rückfahrt.
Als verantwortliche Lehrerin ist Beate Fuckert mit dabei. Sie wird von Nina Vorlob begleitet.
Zwischen den Lehrern und Schülern beider Seiten sind inzwischen feste Freundschaften entstanden. Oft besuchen sich Schüler in den Ferien gegenseitig. Der Austausch ist so beliebt, dass Beate Fuckert schon jetzt 25 Steckbriefe Bockenemer Schüler in der Tasche hat, die im nächsten Jahr beim dann 27. Mal dabei sein wollen.
Gesponsort wird der Austausch vom Landkreis Hildesheim, der Gemeinde Holle und dem Städtepartnerschaftsverein Bockenem. Der Dank aller Schüler ist ihnen gewiss.