53 erfolgreiche Prüfungen

Die 53 erfolgreichen Absolventen der Fahrradprüfung der Bockenemer Grundschule

Viertklässler der Grundschule Bockenem fahren mit dem Rad durch die Stadt

Für die Viertklässler geht es in der Grundschule so langsam dem Ende entgegen. Die Zeugnisse sind ausgeteilt, die Anmeldungen an den weiterführenden Schulen vorgenommen. In dieser Zeit werden auch in Bockenem gerne Sonderaktionen durchgeführt, um die verbliebene Zeit „rumzubekommen“. Gestern fand zum Beispiel die Fahrradprüfung statt, durchgeführt von Polizei unter Mithilfe der Verkehrswacht.
„Auch wenn es in den letzten Wochen aufgrund des Wetters nicht immer einfach war zu üben, waren die Kinder gut vorbereitet“, war die verantwortliche Polizistin Birgit Koschnitzke mit dem was sie sah zufrieden. Zunächst wurden natürlich auch die Fahrräder kontrolliert. „Hier und da war die Beleuchtung nicht ganz in Ordnung. Aber größere Probleme gab es nicht“, so die Ordnungshüterin. Alle 53 Teilnehmer, so sie denn ein eigenes Fahrrad mitgebracht hatten, bekamen die begehrte Plakette.
Anschließend ging es vom Steinmetzweg hinter der Schule in die Mahlumer Straße, Steintor, Nordwall, über die Judenstraße, den Buchholzmarkt, Steintor wieder zurück zur Schule. Auch einige schwierigere Passagen mussten dabei überwunden werden, zum Beispiel die zweifache Überquerung der vielbefahrenen Mahlumer Straße. Nebenbei stoppte Birgit Koschnitzke auch noch den ein oder anderen Verkehrsteilnehmer, der zum Beispiel ein Stoppschild überfuhr.
Bei den Viertklässlern blieb es bei „kleineren“ Vergehen. Der ein oder andere vergaß den Arm beim Abbiegen rauszustrecken. Ansonsten waren die Leistungen gut, durchfallen musste niemand.