Alles strahlt beim Weltkindertag

Das Fest zum Weltkindertag 2013 in Bockenem war ein voller Erfolg.

Rundum gelungene Veranstaltung unter Regie der MiA

Bei der diesjährigen Veranstaltung zum Weltkindertag in Bockenem strahlten alle – die Kinder über die vielen Möglichkeiten, sich zu beschäftigen, und die Sonne nach den vielen verregneten Tagen zumindest zeitweise vom Himmel.

Und entsprechend waren auch die Veranstalter von der Freiwilligenagentur MiA hochzufrieden. Denn einen so zahlreichen Besuch wie in diesem Jahr gab es bislang noch nicht. Mit dabei waren viele „alte Bekannte“. Die Kinder- und Jugendhilfe St. Ansgar hatte ihre Hüpfburg mitgebracht und füllte Luftballons mit Gas. Bei der AWO konnte mit Fingerfarbe ein großes Stück Stoff bunt bemalt werden. Sportlich ging es beim SV Bockenem 2007 zu und künstlerisch beim Kindergarten Bornum/Mahlum. Dort wurden Luftballons geschmückt. Dosenwerfen und Kinderschminken rundeten das Angebot ab.
Die Grundschule Bornum sorgte zwischenzeitlich für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung. Die gerade neu gegründete Gitarren-AG zeigte eine erste Kostprobe ihres Könnens. Schul- und „Chor“-Leiterin Christine Luther freute sich darüber, dass einige ehemalige Schüler für kurzfristig ausgefallene Mitglieder einsprangen. Kunstvolle Luftballons vom Hund bis zum Star-Wars-Schwert gab es anschließend beim Clown.
MiA-Chefin Susanne Meyer war mit dem Verlauf höchst zufrieden. Sogar der Kuchen war am Ende bis auf den letzten Krümel leergekauft.