Angela Kaupa zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt

(Foto: Knoblich)

Rückblick und Wahlen beim LandFrauenverein Braunschweiger Ambergau / Junge Frauen im Fokus

Auch für die Mitglieder des LandFrauenvereins Brauschweiger Ambergau war es jetzt an der Zeit, auf die Aktivitäten der vergangenen Monate zurückzublicken. Einen Schwerpunkt bei der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zur Linde“ in Mahlum nahmen die Vorstandsneuwahlen ein.

Von Karsten Knoblich

Mahlum. Und hier kristallisierte sich schnell heraus, dass das Schiff LandFrauenverein wieder einen neuen "Kapitän" haben würde. Zur 1. Vorsitzenden wurde Angela Kaupa aus Volkersheim gewählt. Der Posten war im letzten Jahr nicht besetzt und wurde während der vakanten Zeit von der 2. Vorsitzenden Renate Kelpe-Bartölke mit betreut. Und es gab noch eine Änderung: Da die bisherige Schriftführerin Hermine Harnisch durch Umzug aus dem Verein ausscheidet, hat sich Heidrun Lindenberg aus Volkersheim zur Verfügung gestellt und wurde in das Amt gewählt. Beide neugewählten Vorstandsmitglieder haben sich zunächst für ein Jahr zur Verfügung gestellt.
Sonst blieb der Vorstand unverändert mit Kassenführerin Rita Schwidderek, Stellvertreterin Roswitha Spengler und Reiseleiterin Helga Mann. Die aktuellen Ortsvertrauensfrauen sind Ingrid Gaschler, Ursel Hunze, Ute Ludwig, Helga Becker, Sieglinde Stallmann, Irmgard Mecke und Edeltraud Hartwich.
Natürlich ließ man im Verlauf der Jahresbilanz noch einmal die Veranstaltungen des Jahres 2010 Revue passieren. Erinnert wurde an die Fahrten nach Quedlinburg und Wernigerode sowie nach Braunschweig, aber auch an die sieben Vorträge. Beim Erntedankessen berichtete beispielsweise Pastor I. R. Wolfgang Meißner über Myanmar (früher Birma), und zu anderer Gelegenheit wurde seitens der Diakonie-Sozialstation Bockenem-Hoheneggelsen über Demenz informiert.
Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken, bei dem man sich die leckeren selbst gebackenen Kuchen und Torten schmecken ließ, erfreuten sich die Teilnehmerinnen an den eindrucksvollen Bildern und Filmszenen von Birgit Edler. Die Referentin berichtete äußerst kurzweilig und interessant von ihren Reisen nach Barcelona, Rom und Venedig und weckte damit zum einen die Reiselust und zum anderen Erinnerungen an schon besuchte Orte.
"Wir LandFrauen des Braunschweiger Ambergau wollen neue Wege beschreiten und unsere Vereinstätigkeit auch jungen Frauen nahe bringen", sagte die neue Vorsitzende Angela Kaupa. Eine entsprechende Themenvielfalt wolle man mit Blick auf die Veranstaltungen anbieten. Die nächste Zusammenkunft ist für den 15. Februar geplant. Dann wird Heilpraktikerin Annette Brunotte um 14.30 Uhr in der Gaststätte "Zur Linde" über "Schmerzen" sprechen.