Arbeitstagung der Bürgermeister

Das Programm der 49. kommunalpolitischen Arbeitstagung der Bürgermeister im Landkreis Hildesheim steht. Vom 10. bis 11. Januar treffen sich die Bürgermeister und Mitglieder aus Kommunal-, Landes- und Bundespolitik wieder zu ihrer Arbeitstagung im Haus Berlin, Hohegeiß.
Am ersten Tag referiert Samtgemeindebürgermeister Harald Dietzmann aus Bad Grund (Harz) über den Fusionsprozess zur Umwandlung der Samtgemeinde in die neue Gemeinde Bad Grund (Harz). Schulleiter Rolf Doelle und die Sonderpädagogin Imke Ebbing (IGS Stöcken) werden über Gelingensbedingungen für eine inklusive Beschulung berichten. Die Inklusion aus grundsätzlicher Perspektive wird anschließend Oliver Brandt, Dezernent der Landesschulbehörde Niedersachsen, näher beleuchten. Außerdem informieren sich die Tagungsteilnehmer über das Tourismusprojekt Torfhaus Harzresort der Lüder Unternehmensgruppe Hildesheim.
Am zweiten Tag steht das Thema Feuerwehrentwicklungsplanung auf der Tagesordnung. Zu Entwicklungen und Perspektiven des Job-Centers Hildesheim nimmt Geschäftsführerin Sabine Fricke Stellung. Nachmittags geht es um das Thema Masterplan Daseinsvorsorge. Zum Abschluss wird Dr. Marco Trips, Präsident des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes, zu aktuellen Entwicklungen in Niedersachsen vortragen.