Ateliergemeinschaft unter neuer Führung

Die Ateliergemeinschaft Ambergau gestaltet auch weiterhin das Schaufenster in der Königstraße. Inga Mihailovic, Barbara Klix und Brigitta Hartmann (von links) freuen sich über weitere Mitstreiter, die zu den regelmäßigen Treffen kommen. (Foto: Vollmer)

Inga Mihailovic leitet die Gruppe / Weiter Ausstellungen im Schaufenster der Königstraße 14

Die im Herbst 2014 neu formierte Ateliergemeinschaft im Ambergau ist offen für alle interessierten Maler, die sich gerne in der Gemeinschaft künstlerisch betätigen möchten. Zu den regelmäßigen Treffen, die seit kurzer Zeit unter der Leitung der promovierten Künstlerin Inga Mihailovic stehen, sind neue Gesichter stets willkommen. Die Gemeinschaft hat sich aus den drei früheren Gruppen von Jutta Walter gebildet.
Auch in Zukunft werden die Künstler das Schaufenster in der Königstraße 14 in Bockenem mit verschiedenen Kunstwerken gestalten. Die Ausstellungen wechseln alle zwei Monate. Bis Ende Februar präsentiert Barbara Klix , die sich bereits seit 75 Jahren der Malerei widmet, ihre Werke. Sie ist ein neues Mitglied der Gruppe. Die Künstlerin zog erst im vergangenen Jahr aus dem Oberharz in den Ambergau. Dort betrieb Barbara Klix, die Kunsterziehung und freie Malerei studiert hat, eine eigene Malschule. Ein besonderes Spezialgebiet hat die Bockenemerin nicht. Das Spektrum reicht von Stillleben über Landschaftsmotive bis zum Portrait. Für die Künstlerin steht der Spaß im Vordergrund. Ihre im Schaufenster ausgestellten Bilder sind ein kleiner Querschnitt durch ihr künstlerisches Schaffen. Die Schwerpunkte liegen in der Aquarell-, Acryl- und Ölmalerei sowie in grafischen Arbeiten.
Fragen zur Malgruppe beantwortet Brigitta Hartmann unter (05067) 3440.