Auffahrunfall auf der Bundestraße

Bockenem / Rhüden (bo). Am vergangenen Mittwoch befuhr gegen 5.20 Uhr, eine 45-jährige Frau aus Bockenem mit ihrem PKW die B 243 von Rhüden kommend in Richtung Bockenem. Dabei war sie mit einer relativ langsamen Geschwindigkeit unterwegs. Eine nachfolgende 25-jährige Frau aus Seesen erkannte das langsame Fahrzeug zu spät und fuhr auf dieses auf.
Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 4000 Euro, verletzt wurde bei dem Unfall niemand.