Ausgebüxter Rüde wieder bei „Frauchen“

Bockenem (bo). Am Samstagabend war in Bockenem ein Rhodesian Ridgeback-Rüde von Zuhause ausgerissen und auf Erkundungstour gegangen. Ein aufmerksamer Anwohner aus der Stobenstraße kümmerte sich um ihn. Die alarmierten Polizeibeamten notierten die Steuernummer, um den Hundehalter zu ermitteln.
Das „Frauchen“ war allerdings schneller und meldete sich noch am gleichen Abend bei der Polizei, die eine Zusammenführung organisierte. Das Tier konnte nämlich dankenswerterweise solange beim Finder unterkommen.