Ausstellung im Doppelpack

Stellen aus: Jochen Eickmann (rechts) und Hans-Jürgen Schmejkal. (Foto: bo)

Heute Vernissage im Derneburger Glashaus

Bockenem / Holle (bo). „Figurenfinder – Bilderfinder“ ist der Titel einer Ausstellung im Glashaus Derneburg, die am heutigen Freitag, 2. März, um 19 Uhr eröffnet wird.
Unterschiedlich im Material – seelenverwandt in der künstlerischen Haltung: Jochen Eickmann aus Machtsum und Hans-Jürgen Schmejkal aus Derneburg sind die Finder und nicht die Sucher. Jochen Eickmann findet überall Schrott: alte Gartenscheren, verrostete Schrauben, dicke Spiralfedern. Daraus baut er Figuren voller Witz und Charme. Hans-Jürgen Schmejkal vertraut beim Malen dem Unbewussten und findet Strukturen, Farben und Themen, aus denen er figürliche Bilder komponiert: wilde Frauen, zahme Pferde und vertraute Urlandschaften. Zusammen eröffnen beide eine Ausstellung, in der das belebte Metall mit der brodelnden Farbe spricht. Die Ausstellung bleibt bis zum 25. März geöffnet.