Ballgefühl und Schusskraft gefragt

Bei dieser Übung war Genauigkeit gefragt.

Ferienpassaktion beim SV Bockenem 2007 findet großen Zuspruch

Kurz vor dem Ende der Ferien gab es noch einmal ein Highlight der Ferienpassaktionen. Zumindest, wenn man von den reinen Anmeldezahlen ausgeht. 42 Kinder wollten mit dem SV Bockenem 2007 das DFB & McDonalds-Schnupperabzeichen ablegen. Darunter erfreulicherweise auch mehr als ein Drittel, die sonst nicht in einem Verein kicken.
Drei Stationen mussten insgesamt absolviert werden. Dabei ging es um Passgenauigkeit, Dribbeln, Koordination und natürlich musste auch das Tor getroffen werden. Am Ende gab es für jede Übung eine bestimmte Punktzahl und ein Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze, je nach erreichten Punkten. 38-mal konnte das goldene Abzeichen vergeben werden, vier Teilnehmer erhielten das Silberne.
Zum Abschluss konnten dann alle noch einmal ihre Schusskraft testen. Der Verein hatte eine Schussgeschwindigkeitsanlage ausgeliehen. Den härtesten „Wumms“ hatte der 13-jährige Nils Liewald, der den Ball auf 74 km/h beschleunigte. Es folgte Jan Bleßmann (14) mit 73 und Leon Scholz (10) mit 72 km/h.