Bauherren-Infomesse diesmal an zwei Tagen

Zu wenig Schüler für Einrichtung einer Oberschule in Bockenem?

Bockenem (kno). Wohl nur 16 Prozent der Schülerinnen und Schüler aus dem Bereich Bockenem, Holle und Bad Salzdetfurth würden nach der 4. Klasse eine Oberschule in Bockenem besuchen. Davon gehe der Landkreis Hildesheim derzeit aus, sagte Bürgermeister Martin Bartölke in der jüngsten Ratssitzung. Unter dieser Annahme reichten die Schülerzahlen für die Einrichtung einer Oberschule nicht aus. Die Verwaltung werde diese Annahmen aufgrund weiterer historischer Zahlen überprüfen.
Ferner teilte der Verwaltungschef mit, dass die Bauherren-Infomesse in diesem Jahr am 5. und 6. März, also erstmals an zwei Tagen, auf dem Grundschulgelände stattfindet. Genutzt dafür wird die Turnhalle; zusätzlich wird ein 300 Quadratmeter großes Zelt aufgestellt.
Aufgrund der Witterung sind starke Straßenschäden entstanden. Die Stadt bessert derzeit im Kaltverfahren die stärksten Schlaglöcher aus.
Bei der Bewerbung um eine Verbesserung der Breitbandversorgung konnte für die Stadt Bockenem nichts erreicht werden. Es wurde eine Förderung im Bereich Harsum-Schellerten-Söhlde zugesprochen, unterrichtete der Bürgermeister Ratsmitglieder und Besucher. Grund: Hier kann für das eingesetzte Budget die höchste Anzahl an Haushalten neu versorgt werden.
Was den Förderantrag für den Gewerbepark Süd angeht, so wurde die abschließende Bearbeitung des Antrages aus Bockenem mit anderen Anträgen zusammen auf Januar verschoben.