Biogasanlagen: Planungsunterlagen liegen aus

Bürger der Stadt können Bedenken zu Protokoll zu geben

Bockenem (ber). Bis einschließlich Samstag, 2. Oktober, von 9 bis 12 Uhr, haben die Bockenemer Einwohner noch Gelegenheit, im Rathaus eine erste Einsicht in die Planungsunterlagen für die beiden im Bockenemer Stadtgebiet geplanten Biogasanlagen zu nehmen.
Die Vorentwurfsunterlagen zur Flächennutzungs- und Bebauungsplanung für die Bioenergieanlagen „Nördernfeld“ und „Ützenpfuhl“ im Stadtteil Bockenem liegen im Bauamt der Stadt Bockenem, Buchholzmarkt 1 (Zimmer 12) öffentlich zur Einsichtnahme aus. Jedermann kann sich während der allgemeinen Sprechzeiten zu der beabsichtigten Planung äußern und Auskünfte verlangen. Damit haben die Bürger der Stadt frühzeitig die Möglichkeit, auf den weiteren Planungsablauf Einfluss zu nehmen und ihre Bedenken zu Protokoll zu geben.