Bockenemer überschlägt sich

Am späten Montagabend, gegen 21.20 Uhr, kam ein 33-jähriger Bockenemer mit einem Suzuki Geländewagen die K 314 von Bültum kommend in Richtung B 243 in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrzeugführer war ansprechbar, wurde bei dem Unfall aber schwer verletzt. Glück im Unglück: Zwei couragierte Vorbeikommende leisteten sofort Erste Hilfe. Der Bockenemer wurde mit einem Rettungswagen in ein Hildesheimer Krankenhaus gebracht, wo er stationär versorgt wurde. Der Pkw striff zunächst ein Verkehrsschild, überfuhr anschließend einen Leitpfosten und geriet dann in den angrenzenden Straßengraben. Nach rund 80 Metern im Graben überschlug sich das Fahrzeug an einer Brücke (kleine Ackerquerung) und blieb auf dem Dach liegen. Bei der Sachverhaltsaufnahme räumte der Unfallverursacher ein, unter dem Einfluss alkoholischer Getränke zu stehen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, der völlig zerstörte Pkw abgeschleppt. Neben der Polizei Bad Salzdetfurth befanden sich auch ein RTW und ein Hildesheimer Notarzt am Einsatzort. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf zirka 1500 Euro.