Brand im Anbau

5.000 Euro Sachschaden in der Hindenburgstraße

Einen Schrecken bekam eine 82-jährige Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Bockenemer Hindenburgstraße, als sie am Montagabend, gegen 19.45 Uhr, aus einem Fenster auf den Innenhof schaute und starke Rauchentwicklung sowie Feuerschein aus einem angrenzenden Anbau, welcher als Waschküche und Abstellraum genutzt wird, bemerkte. Sie informierte einen Nachbarn, der daraufhin die Feuerwehr verständigte.

Durch die Bockenemer Brandschützer, welche mit 40 Mann ausrückten, konnte der Brand innerhalb einer halben Stunde vollständig gelöscht werden. Anschließend wurde weiteres brennbares Material aus dem Gebäude herausgeholt und nach Brandnestern gesucht.
In dem Anbau geriet aus bisher ungeklärter Ursache die Verkabelung eines Elektroherdes in Brand und griff auf ein über dem Herd befindliches Regal über. Durch den Brand wurden die Deckenverkleidung sowie die Verkabelung beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 5.000 Euro. „Es ist von einem technischen Defekt auszugehen“, teilte die Polizei in Hildesheim auf Nachfrage des „Beobachter“ mit. dh