Buntes Programm mit Familienkonzert

Zum Weltkindertag wird rund um das „Konfetti“ eine ganze Menge geboten

Bockenem (ber). Am Donnerstag, 23. September, ab 15 Uhr wird rund um den Kinder- und Jugendtreff „Konfetti“ in Bockenem ein buntes Programm zum Weltkindertag angeboten. Koordiniert von der Freiwilligenagentur MiA, haben sich der Evangelische Jugenddienst im Ambergau, die Diakonie Bockenem, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bockenem, der Kinderschutzbund, der Förderverein der Grundschule Bockenem, die „Weinbergschnecken“ aus Nette, der Spielkreis Hary, Kindergarten und Kindergartenförderverein Mahlum zusammengefunden, um den jungen Bockenemern einen kurzweiligen Nachmittag bereiten zu können.
Neben diversen Spielangeboten und einem Bewegungsparcours warten die große Hüpfburg des „Konfetti“ sowie eine Riesentischdecke zum Bemalen auf die Jungen und Mädchen. Natürlich gehört auch der beliebte Kinderschminkstand wieder mit zum Angebot. Um 17 Uhr beginnt in der kleinen Turnhalle der Ambergauschule das Mitmach-Kinderkonzert von Jonathan Böttcher. Sein Programm „Die kleinen Strolche“ lädt zum Mitsingen, Mitmachen und Mitbewegen ein. Mit Einfühlungsvermögen und einem feinen Gespür für den richtigen Text und die richtige Melodie gewinnt er die Herzen seiner Zuhörer im Handumdrehen. Aber das ist noch längst nicht alles. Zu jedem Lied hat Jonathan Böttcher eine Bewegungsanimation choreographiert. Mitmachen lautet die Devise. Singen, Tanzen, Bewegung, Musik sind feste Bestandteile des Programms. Zufriedene Mienen und fröhliche Gesichter sind das Ergebnis der „kleinen Strolche“.
Der Eintritt zu diesem Konzert für Kindergarten- und Grundschulkinder ist frei. Allerdings bittet Susanne Meyer von der Freiwilligenagentur MiA um kleine Spenden, die die Kosten der Veranstaltung decken sollen.