Cannabisplantage ausgehoben

Rauschgiftermittlern der Hildesheimer Polizei ist es am vergangenem Freitag nach Hinweisen aus der Bevölkerung erneut gelungen, eine professionell betriebene Indoorplantage sicherzustellen. Nach im Vorfeld geführten Ermittlungen geriet der 50-Jährige Tatverdächtige aus Bockenem in Verdacht Cannabispflanzen in einer Garage und im Haus zu züchten. Bei der Durchsuchung wurde eine Cannabis-Großplantage mit 112 Pflanzen, davon 64 Stück erntereif, und 130 Stecklingen gefunden. Das gesamte verwendete Equipment sowie zirka 60 Gramm Marihuanablüten wurden sichergestellt.
Der geständige Beschuldigte habe die Anlage allein finanziert und unterhalten. Ein Haftbefehl ist derzeit mangels Haftgründen nicht beantragt worden.