Countdown für „Schnuppenrock“ Nummer 2

Wann? 15.10.2011 18:00 Uhr

Wo? Gasthaus Linne, Hainbergstraße 15, 31167 Bockenem DE
Organisator Dennis Bruns (ganz rechts) freut sich schon auf das heutige Benefizkonzert. Mit dabei ist die Band "Secret Recipe, die auch bei den Vorbereitungen mit anpackt.
  Bockenem: Gasthaus Linne | Am heutigen und am nächsten Samstag geht’s auf und vor einer besonderen Bühne bei Linne in Volkersheim rund

Von Daniel Hinz,
Volkersheim

Die zweite Auflage des „Schnuppenrocks“ steht kurz bevor. Das Organisationsteam um Cheforganisator Dennis Bruns ist allerdings noch recht entspannt: „Dieses Jahr haben wir uns mehr Zeit für die Vorbereitungen genommen. Bei der Premiere war es doch sehr stressig.“ Kein Wunder, schließlich ist das Benefizkonzert eine absolute Privatinitiative.
Entstanden ist die Idee, im Bockenemer Ortsteil Volkersheim ein solches Konzert auszurichten, bei einer gemütlichen Gitarrenstunde. Ursprünglich war geplant, lediglich eine kleinere Vorstellung im Familien- und Freundeskreis zu geben. Doch dann waren immer mehr Leute davon begeistert, sodass letztlich ein richtiges Bühnenprogramm auf die Beine gestellt wurde. Aber was wäre ein Bühnenprogramm ohne Bühne? Diese wurde in wochenlanger Arbeit gebaut, die allen Ansprüchen gerecht wird: Von Beleuchtung über Tontechnik bis hin zur Dekoration wurde an alles gedacht. Sogar ein elektrisch zu bedienender Vorhang ist mit dabei. Und das alles in „Marke Eigenbau“.
Nachdem im vergangenen Jahr ein Konzert veranstaltet wurde, sind es diesmal sogar zwei. Am heutigen und am kommenden Samstag, beginnt der „Schnuppenrock“ jeweils um 18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr). Zunächst wird die Band „Saild“ (Sven Voss, Anja Fricke, Imke Fricke, Lennart Hübner und Dennis Bruns) die Zuschauer erfreuen. Gespielt wird von Metallica bis Nena, von alten Hits bis zu aktuellen Songs, alles in Akustikversion. Anschließend wird es in der Pause ein warmes Essen geben. Nach der einstündigen Unterbrechung folgt um 20.30 Uhr der zweite Akt. Die Gruppe „Secret Recipe“ (Saskia, Matthias und Denis Pauer, Katharina Gottschalk, Gerald Müller und Christoph Fischer) spielt Coverversionen. Auch hier gibt es eine bunte Mischung von Rock bis Balladen. Entstanden ist die Band in der aktuellen Formation übrigens beim ersten „Schnuppenrock“. Nach den Liveauftritten folgt eine After-Show-Party mit Discomusik zum Tanzen, so lange, bis die Beine müde werden.
„Wir wollen einen gemütlichen und familiären Abend erleben“, sagt Initiator Bruns. Dazu passt, dass keine Werbung gemacht wurde, sondern alles über Mundpropaganda lief. Dass diese hervorragend funktioniert sieht man daran, dass die 120 Karten für den ersten Abend nach nur eineinhalb Tagen so gut wie weg waren. Die heutige Veranstaltung ist komplett ausverkauft, für kommenden Samstag sind nur noch Restkarten erhältlich. Wer dabei sein möchte, sollte sich also beeilen. Kartenanfragen sind möglich per E-Mail an
schnuppen-rock@t-online.de oder direkt beim Gasthaus Linne (Hainbergstraße 15 in Volkersheim), wo das Konzert auch stattfinden wird. Für das Essen in der Pause wird lediglich ein Unkostenbeitrag genommen, ansonsten soll jeder Besucher eine Spende für den guten Zweck geben. Der Reinerlös geht in diesem Jahr an den Verein „Regenbogen“ in Hildesheim. Dieser hat sich die Unterstützung von krebskranken Kindern und deren Angehörigen auf die Fahnen geschrieben.