Der Nikolaus zu Besuch in Schlewecke

Freude bei den Kindern: Der Nikolaus war in der Schlewecker Kirche zu Gast und hatte für jeden ein kleines Geschenk dabei.
Schlewecke/Bockenem (dh). Unruhig rutschten sie auf den Bänken umher: 40 Kinder warteten in der Schlewecker Kirche ungeduldig auf den Nikolaus. Zunächst hieß es jedoch warten. Pastorin Christina Sindermann hielt eine kurze Andacht. Beim Lied "In der Weihnachtsbäckerei" sangen schließlich auch die Kinder kräftig mit. Doch wo blieb die Hauptperson? Mit einem kräftigen "Nikolaus" wurde er gerufen. Und siehe da, er hatte es gehört. Die Kirchentür ging auf und der Nikolaus kam mit einem prall gefüllten Stoffsack herein. Trotz des schmuddeligen Wetters hatte er den weiten Weg nach Schlewecke auf sich genommen. Da glänzten die Kinderaugen. Kurz darauf konnten sich die jüngsten Schlewecker Bewohner ein kleines Päkchen abholen. Dem ein oder anderen war dabei doch etwas mulmig zu Mute. Doch scheinbar waren alle Kinder artig, denn keines ging leer aus oder musste einen Schlag mit der Rute hinnehmen. Mit dem kleinen Geschenk hatte der Nikolaus junge und schon etwas ältere Kinder glücklich gemacht.