„Die Erde - unser Untertan?“

Der Erwachsenenkreis der Kirchengemeinde Bockenem gestaltete einen Gottesdienst unter dem Motto „Die Erde - unser Untertan?“. (Foto: bo)
Bockenem (bo). Am vergangenen Sonntag lud der Erwachsenenkreis der Kirchengemeinde Bockenem zu einem Abendgottesdienst ein, der den Satz „Macht euch die Erde untertan“ aus der Schöpfungsgeschichte beleuchtete. Mit eigenen Gedanken trugen Mitglieder des Kreises Aspekte zusammen, was dieser Satz heute für uns bedeutet beziehungsweise, was er nicht bedeutet. Die beängstigend zunehmende Zahl an Naturkatastrophen, Störfällen, Epidemien und Unfällen hat den Anlass dazu geliefert, miteinander innezuhalten und Wege zu suchen, wie jeder Einzelne seinen Beitrag leisten kann, um sorgsamer mit unserem gemeinsamen Lebensraum umzugehen. Der Einladung zum anschließenden gemütlichen Ausklang bei Bratwurst und Sommerbowle im Garten des Gemeindehauses sind die Gottesdienstbesucher gerne gefolgt.