„Die Unabhängigen“ haben Kandidaten für Kommunalwahl benannt

Bockenemer Vorsitzender Klaus-Dieter Köllner tritt für Wahl zu Kreistag, Stadtrat und Ortsrat an / „Offene und ehrliche Politik“

Bockenem (bo). Im Rahmen ihrer jüngsten Mitgliederversammlung haben „Die Unabhängigen“ in Bockenem ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 11. September dieses Jahres gekürt. Antreten als Kandidaten für den Rat der Stadt Bockenem und den Bockenemer Ortsrat werden Klaus-Dieter Köllner, Nicole Bywaletz, Torsten Bywaletz, Achim Grotjahn und Günter Wischnewski.
Im Anschluss an die Wahlen beschäftigte man sich mit dem Programm der Unabhängigen. Schwerpunkte sind beispielsweise die Schaffung und die Erhaltung von Lebensqualität vor Ort sowie die Vermeidung von Krediten und der Abbau von Altlasten. Außerdem hat man sich die Förderung der Bildung und Jugendarbeit, die Zusammenarbeit von Kreis und Kommunen sowie Einsparungen bei den Kosten für Politik zugunsten von Jugend, Soziales und Sport auf die Fahnen geschrieben. Abschließend erklärte Vorsitzender Klaus-Dieter Köllner, das „Die Unabhängigen“ sich einig seien, auch an die Bürger Forderungen zu stellen. Man erhoffe sich durch „offene und ehrliche Politik im ganzen Landkreis Hildesheim eine größere Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an den Wahlen“ sowie wachsendes Interesse an den örtlichen Geschehnissen, außerdem größeres Engagement für ehrenamtliche Tätigkeiten und Einbindungen von eigenen Ideen zum Nutzen der gesamten Gesellschaft.
Was die Wahl zum Kreistag des Landkreises Hildesheim betrifft, so gehen hier für den Wahlkreis D Bockenem/Freden/Lamspringe seitens der „Unabhängigen“ Klaus-Dieter Köllner, Rainer Gerking, Nicole Bywaletz und Wolfgang Krause ins Rennen um die Gunst der Wählerinnen und Wähler.