Die Wahl wirft ihre Schatten voraus

Bis zum 15. November können sich Kandidaten noch aufstellen lassen

Die Vorbereitungen für die Landtagswahl am 20. Januar 2013 sind mittlerweile nicht nur in den Parteien, sondern auch in den Verwaltungen im vollen Gange. In den Städten, Gemeinden und Samtgemeinden wurden Wahlbezirke eingeteilt und größtenteils auch schon Wahlhelferinnen und Wahlhelfer berufen.
Drei der insgesamt 87 Wahlkreise entfallen auf das Kreisgebiet. Bockenem ist dem Kreis 22 – Sarstedt/Bad Salzdetfurth zugeteilt. Wer auf den Wahlzetteln als Einzelkandidat aufgeführt sein wird, steht in Kürze fest. Für den Wahlkreis 22 wurden bislang Jens Heinemann von der CDU, Markus Brinkmann von der SPD, Dr. Bernd Fell von der FDP und Lars Hampel von den GRÜNEN als Kandidaten aufgestellt.
Noch bis zum 15. November 2012, 18 Uhr, können Kreiswahlvorschläge eingereicht werden. Die Parteien und die Einzelbewerber, die nicht bereits im Niedersächsischen Landtag oder über in Niedersachsen gewählte Abgeordnete im Bundestag vertreten sind, müssen bis zu diesem Zeitpunkt 100 Unterstützungsunterschriften von Wahlberechtigten des Wahlkreises beibringen. Am 20. November wird dann der Kreiswahlausschuss unter Vorsitz des Kreiswahlleiters über die Zulassung der Kreiswahlvorschläge entscheiden.
Weitere Informationen zur Landtagswahl können Sie auf der Internetseite des Landkreises Hildesheim unter www.landkreishildesheim.de unter der Rubrik „Politik und Verwaltung“, „Wahlen/Nds. Landtag“ abrufen. Für weitere Fragen steht Birgit Armbrecht im Kreiswahlbüro als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie ist unter (05121) 309-2241 oder per E-Mail birgit.armbrecht@landkreishildesheim.de zu erreichen.