DRK Bockenem ehrt Heinrich Haake für 100. Blutspende

Heinrich Haake spendete zum 100. Mal Blut. Der DRK-Ortsverein dankte ihm mit einem Präsentkorb. Vorstandsmitglied Sabine Neumann überreichte ihn. (Foto: bo)
Bockenem (dh). Zum letzten Mal in diesem Jahr hatte der DRK-Ortsverein Bockenem zum Blutspenden eingeladen. Erfreulich: Die 100er-Marke konnte dabei knapp überschritten werden. Insgesamt 101 Bürgerinnen und Bürger gaben einen Teil ihres Blutes bei diesem Termin her, darunter zwei Erstspender.
Ein großes Jubiläum feierte Heinrich Haake. Er spendete zum 100. Mal Blut und bekam dafür einen Präsentkorb als Anerkennung. Zum 40. Mal war Joachim Stagge dabei, für 25 Spenden wurden Heide Schierenberg und Daniel Brüssler geehrt.
Der DRK-Ortsvereinsvorsitzende Hans-Werner Schleusener dankte allen Spendern und insbesondere auch den Helferinnen und Helfern. Ohne sie wäre diese wichtige Aufgabe gar nicht möglich, so Schleusener. Der nächste Termin ist für den 6. Februar nächsten Jahres im DRK-Altenheim in der Jägerhausstraße terminiert. Die Beteiligten hoffen schon jetzt auf eine hohe Zahl von Spendern.