Ehrenamtspreis für das DRK

Das DRK-Bockenem wurde mit dem CDU-Ehrenamtspreis geehrt. Es gratulieren die beiden Jurymitglieder Ulrike Schumann (links) und Jürgen Meyer sowie die Bundestagsabgeordnete Ute Bertram und CDU-Stadtverbandsvorsitzende Christina Philipps (rechts).

CDU zeichnet das Rote Kreuz aus / Auch die SPD lud zu einer Veranstaltung

Wenn Politiker oder Parteien zu Veranstaltungen kommen, sind Wahlen meist nicht weit entfernt. So hatten jüngst CDU und SPD eingeladen und für ihre Positionen geworben.

Für die CDU war die Bundestagsabgeordnete Ute Bertram gekommen. Sie sprach über die ersten Regierungsmonate, ihre ersten Erfahrungen im Deutschen Bundestag und natürlich über verschiedene Themen. Von der Mütterrente über die Schuldenbremse bis hin zum Konflikt in der Ukraine wurde vieles angesprochen. Auch über die neue Stromtrasse „SuedLink“ verlor sie einige Worte: „Die Trasse darf nicht in Frage gestellt werden. Aber die Belastungen, die der Landkreis Hildesheim bereits trägt, müssen dabei berücksichtigt werden. Ihr bisher schönster Moment in Berlin sei die konstituierende Sitzung gewesen: „Das war ein sehr bewegender Moment.“
Doch nicht nur um Politik ging es. In jedem vergibt der CDU-Kreisverband einen Ehrenamtspreis. In diesem Jahr gab es neun Bewerber. Eine unabhängig Jury vergibt diese Preise. Motto in diesem Jahr: Die guten Geister in der zweiten Reihe. Platz eins ging an das „Tischlein deck dich“ aus Alfeld. Einen Preis erhielt aber auch das DRK aus Bockenem. „Die Kleiderkammer und die Seniorennachmittage im Altenheim sind wichtige Einrichtungen und für euch harte Arbeit“, so das Schlewecker Jurymitglied Ulrike Schumann.
Das IG BCE-Regionalforum für Bockenem und Bad Salzdetfurth hatte den Europawahl-Kandidaten Nils Hindersmann eingeladen. Die Moderation übernahm Henning Hesse, stellvertretender SPD-Stadtverbandsvorsitzender von Bad Salzdetfurth. Zur Sprache kamen Jugendarbeitslosigkeit, Ausweitung Europäischer Arbeitnehmerinteressen, Arbeitnehmerfreizügigkeit, der drohende Rechtsruck im Parlament, Situation der Türkei, Asylrecht und Flüchtlingspolitik. Über ihre Erlebnisse auf der Flucht erzählten auch zwei der in Bockenem lebenden syrischen Asylbewerber.