Ehrenzeichen der Jugendfeuerwehren für Martina Dera

Kreisjugendfeuerwehrwart Marian Neumann (links) zeichnete Martina Dera mit dem Ehrenzeichen aus. Dazu gratuliert auch Stadtjugendfeuerwehrwart Dirk Blume (rechts). (Foto: Vollmer)

Bornumerin engagiert sich seit 20 Jahren für den Nachwuchs / Kreisjugendfeuerwehrwart nimmt Auszeichnung vor

Bockenem (vo). Kreisjugendfeuerwehrwart Marian Neumann hat Martina Dera mit dem Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehren ausgezeichnet. Seit rund 20 Jahren engagiert sich die Bornumerin nun schon für den Nachwuchs.
Mit ihrem Eintritt in die Freiwillige Feuerwehr Werder im Jahr 1993 hat sich Martina Dera insbesondere in der Jugendfeuerwehr Werder/Schlewecke/Volkersheim als Betreuerin verdient gemacht. Sie wirkte maßgeblich zum Gelingen diverser Fahrten, Lager und Freizeiten mit. Aber nicht nur die Arbeit auf regionaler Ebene übte für die engagierte Feuerwehrfrau einen besonderen Reiz aus. Auch die Mitarbeit in der Küche des Landeszeltlagers in den Jahren 2003, 2006 und 2009 wäre ohne sie um ein großes Stück ärmer. Das nächste Zeltlager in Wolfshagen lässt nicht mehr lange auf sich warten. Martina Dera ist natürlich mit von der Partie.
„Mit ihrem Wechsel nach Bornum vor vier Jahren hat die Feuerwehr und Jugendfeuerwehr eine wertvolle und geschätzte Kameradin erhalten. Wo auch immer Hilfe benötigt wird, Martina Dera ist zur Stelle, wie zum Beispiel beim Stadtzeltlager, Wintercamp, Tag der offenen Tür oder Weihnachtsbasar“, erklärte der Kreisjugendfeuerwehrwart.
Die Erfahrungen und Ideen, die die Bornumerin in die Planung von Veranstaltungen mit einbringt, würden gern aufgenommen. Zu der besonderen Ehrung gratulierte auch Stadtjugendfeuerwehrwart Dirk Blume.