Eigenes Rad gegen besseres „getauscht“

Hildesheim (bo). „Sorry, ihr Rad war besser“, damit entschuldigte sich ein Fahrraddieb bei einem 64- jährigen Hildesheimer, dem er bereits am 1. August, zwischen 11.15 un 11.40 Uhr das mit einem Ringschloss gesicherte Damenfahrrad entwendete. Der Geschädigte hatte es ordnungsgemäß verschlossen vor dem Rathaus am Durchgang zur Lilie abgestellt. Als er zum Abstellort zurückkehrte, war sein Rad verschwunden.
Zurückgelassen hatte der Täter ein ähnlich aussehendes Damenrad mit dem beschädigten Ringschloss des entwendeten Fahrrades und einen Notizzettel mit seiner schriftlichen Entschuldigung. Das zurückgelassene Fahrrad wurde durch die Polizei sichergestellt. Der Eigentümer dieses Rades konnte bisher noch nicht ermittelt werden.