Ein halbes Jahrhundert im ADAC

MCA-Präsident Wilfried Rasche (links) ehrt Hans Jochen Martini für 50-jährige Mitgliedschaft im ADAC.

Motor-Club Ambergau: Hans Jochen Martini und weitere verdiente Mitglieder ausgezeichnet

Für den Vorsitzenden des Motor-Clubs Ambergau (MCA), Wilfried Rasche, war es eine große Freude, Hans Jochen Martini für dessen 50-jährige Mitgliedschaft im ADAC auszuzeichnen. Neben einer Ehrenurkunde nahm der Bockenemer Motorsportler auch die zum Jubiläum passende goldene Nadel in Empfang.

Ebenso wurden weitere treue Mitglieder des MCA ausgezeichnet. Seit 25 Jahren sind Dirk Gottschalk, Thomas Hennig, Sabine Altmann und Susanne Gaborsch mit dem Verein verbunden. Auf zehn Jahre blicken Hannelore Eggers, Kai-Christian Gerlach sowie Michelle Gaborsch zurück. Der ADAC vergibt Ehrennadeln an Mitglieder, wenn sie sich insbesondere Verdienste beim Aufbau eines ADAC-Ortsklubs oder besondere Leistungen auf dem Gebiet des Sports des Verkehrs oder der Touristik erworben haben. Diese Bedingungen haben gleich drei MCA-ler erfüllt. Stefan Pietzka nahm die Ehrennadel in Bronze, Wilfried Rasche die Ausführung in Silber und Jens Niepel die goldene ADAC-Nadel in Empfang. Mit der Ewald-Kroth-Medaille werden Verdienste in der Motorsportorganisation gewürdigt. Voraussetzung ist eine ADAC-Mitgliedschaft. Ingo Lerche bekam die silberne Medaille. Susanne Gaborsch erhält die Ewald-Kroth-Medaille in Gold am 26. Januar im Rahmen der ADAC-Motorsport-Matinee.
Touristikleiter Jens Niepel erwähnte in seinem Bericht zum Beispiel die Osterhasensuchfahrt mit 28 Teilnehmern, die sich in neun Fahrzeugen auf die Strecke begaben. Benjamin Gaborsch ging damals als Sieger hervor. Einen Erfolg feierten die Bockenemer Motorsportler auch beim ADAC-Heimatwettbewerb. 165 Oberschüler beteiligten sich an den Fahrradturnieren. Ein Dank galt den vielen ehrenamtlichen Helfern, die unter anderem den Parcours mit aufgebaut haben. Elf Jugendliche kämpften anschließend um die Stadtmeisterschaft. Anke und Jens Niepel haben im vergangenen Jahr die Hubertusfahrt, die von Organisator Hanjo Martini mit einigen neuen Aufgaben gespickt wurde, für sich entscheiden können. Am Ende erreichten aber alle Starter das Ziel in Hary. Gunter Laumann richtet 2014 die Tour aus. Diverse Erfolge fuhren auch in den vergangenen Monaten die Kartfahrer ein.
Der Motor-Club Ambergau zählt derzeit 115 Mitglieder. Die Mitglieder wählten Michael Prudlik zum neuen stellvertretenden Sportleiter.